Beim Landkreis Stade ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Ingenieur/in (Diplom/FH, Bachelor)

im Bereich „Eingriffsregelung“ des Naturschutzamtes zu besetzen.

Für einen behutsamen Umgang mit Natur und Landschaft hat der Gesetzgeber die Eingriffsregelung im Bundesnaturschutzgesetz verankert. Vor dem Hintergrund dieser Vorschriften werden vom Naturschutzamt Stellungnahmen im Rahmen von Bauleitplanung, BImSch-Verfahren, Bodenabbau, Planfeststellungen und speziellen Bauprojekten gefertigt, der Eingriff natur- und artenschutzrechtlich bewertet und die Höhe der Kompensation festgelegt.
 

Ihr Aufgabenbereich:

  • Führung des Kompensationsflächenkatasters und Verwaltung der Kompensationsflächen
  • Aufbau und Verwaltung von Ökokonten und Flächenpools
  • Bearbeitung von naturschutzfachlichen Stellungnahmen bei Flurbereinigungsverfahren und anderen Großprojekten

Ihr Profil:

Sie entsprechen unserem Anforderungsprofil, wenn Sie über ein abgeschlossenes ­Studium (Diplom/FH, Bachelor) der Fachrichtung Landespflege, Landschaftsplanung oder Landschaftsökologie und Naturschutz verfügen. Erfahrungen in der Arbeit mit GIS-basierten Informations- und Fachsystemen (z.B. ArcGIS der Fa. Esri) sind ­wünschenswert. Teamfähigkeit, Fortbildungsbereitschaft sowie der Führerschein der Klasse B runden das Anforderungsprofil ab.

Wir bieten

  • einen unbefristeten Arbeitsvertrag in Vollzeit; bei geeigneter Bewerberlage ist eine Stellenbesetzung in Teilzeit denkbar
  • eine Bezahlung nach Entgeltgruppe 10 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD/VKA) einschl. der weiteren im öffentlichen Dienst üblichen Leistungen, z. B. zusätzliche Altersversorgung (VBL)
  • eine interessante, abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit, auch für Berufseinsteiger/innen
  • flexible Möglichkeiten der Arbeitszeitgestaltung zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten
  • eine moderne Arbeitsumgebung

Schwerbehinderte und schwerbehinderten Personen gleichgestellte Bewerber/innen werden im Rahmen des gesetzlich Zulässigen bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Für Auskünfte steht der Leiter des Naturschutzamtes, Herr Dr. Andreas, Tel. 04141 12-6710, zur Verfügung.

Der Landkreis Stade (rd. 200.000 Einwohner/innen) liegt im Norden Niedersachsens in direkter Nachbarschaft zur Hansestadt Hamburg und ist Teil der Metropolregion ­Hamburg; die Kreisverwaltung hat ihren Sitz in der Hansestadt Stade. Ein wohnortnahes breites Angebot an allgemein- und berufsbildenden Schulen sowie vielfältige Angebote in den Bereichen Kultur, Bildung, Sport und Freizeitgestaltung sind vorhanden.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung an die nebenstehende Adresse oder an bewerbung@landkreis-stade.de bis zum 04.10.2017.

logoleiste www.landkreis-stade.de