Planung, Steuerung und Controlling der
Produktionsprozesse

Unser Kunde ist Teil einer metallverarbeitenden Unternehmensgruppe und fertigt qualitativ hochwertige Produkte für führende Hersteller der verschiedensten Branchen. Als feste Größe ist dieser seit über 30 Jahren für seine nationale und internationale Kundschaft aktiv.

Für den Unternehmensstandort im Kreis Soest/Südwestfalen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Produktionsplaner (m/w)

Sie besitzen Interesse, den Produktionsleiter in einer Vielzahl von Planungsprozessen, d.h. Fertigungsplanung, Kapazitätenplanung, Schichtplanung, Urlaubsplanung u.v.m. zu unterstützen? Herzlich willkommen!

Das dürfen Sie erwarten:
  • Ein wachsendes Unternehmen mit einer dynamischen Führungsmannschaft
  • Starke Expansionszahlen in der Absatzentwicklung
  • Standortsicherheit und niedrige Fluktuation durch deutsche Unternehmen als Hauptkunden
  • Eigene Fertigung, eigener Werkzeugbau, eigene Entwicklung
  • Ein faires und angemessenes Gehalt im Rahmen geregelter Arbeitszeiten (40-Stunden-Woche)
  • Eine intensive Einarbeitung in alle Fachbereiche und Maschinen
Ihre Aufgaben:

In dieser neugeschaffenen Position verantworten Sie die Produktionsplanung für knapp 100 Mitarbeiter im Rahmen eines 3-Schicht-Systems. Dabei sind Sie dem Produktionsleiter direkt unterstellt und entlasten diesen im Planungsprozess. Ihr Aufgabenspektrum zeigt sich inhaltlich wie folgt:

  • Die Erreichung der Zielvorgaben zum Absatz durch eine entsprechende Kapazitätenplanung für die Produktion
  • Die Personaleinsatzplanung auf Basis der Fertigungsplanung und unter Beachtung der Urlaubsplanung
  • Die Realisierung der Wochenschichtpläne für die Produktion
  • Ein ganzheitliches Produktionscontrolling mit entsprechendem Reporting über Produktionsauslastung, Termintreue, Produktqualität, Materialbedarf u.a.
  • Die kontinuierliche Prozessoptimierung in der Fertigung (KVP)
  • Qualitätsprüfungen in Abstimmung mit der QS
  • Die Teilnahme an Produktions-, Reklamations- und Terminbesprechungen
  • Vertretung des Produktionsleiters bei Abwesenheit
Ihr Profil:
  • Abgeschlossenes Studium in Maschinenbau, Wirtschaftsingenieurwesen oder in (technischer) BWL
  • Alternativ dazu eine erfolgreiche Weiterbildung zum staatlich geprüften Techniker (m/w) oder Berufsabschluss zum Industriemeister (m/w)
  • Mindestens 2-3 Jahre Berufserfahrung mit Planungsprozessen oder in der Arbeitsvorbereitung im Umfeld der Metallbearbeitung
  • Souveräner Umgang mit den Microsoft-Office-Anwendungen, mit MS-Projekt sowie mit shop-floor-IT-Systemen
Ihre Persönlichkeit:

Sie sind eine motivierte, offene und direkte Person mit hohen analytischen und gleichzeitig kommunikativen Fähigkeiten und scheuen sich nicht, Verantwortung zu übernehmen und hands-on mit anzupacken. Auch suchen Sie eine langfristige Perspektive und sichere Anstellung im Rahmen eines mittelständischen Produktionsbetriebs.

Können wir Ihr Interesse mit dieser Aufgabe wecken? Dann freuen wir uns auf die Übermittlung aussagekräftiger Bewerbungsunterlagen mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und Kündigungsfrist sowie Nennung der Positionsnummer 3240 an: bewerbung@expertalis.de.

Wenn Sie nicht selbst der gesuchte „Produktionsplaner (m/w)“ sind, diesen jedoch kennen, geben Sie ihm den Tipp! Sie können dadurch von unserer expertalis-Empfehlungsprämie profitieren.

Sollten Sie Fragen haben, rufen Sie uns gerne an. Ihr Ansprechpartner, Herr Dr. Philip Wenger, steht Ihnen telefonisch zur Verfügung: 02 11 / 138 66 37-0.

Selbstverständlich sichern wir Ihnen unsere äußerste Diskretion sowie das Einhalten von Sperrvermerken zu.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

expertalis GmbH, Königsallee 14, 40212 Düsseldorf, Tel: 02 11.1 38 66 37-0, E-Mail: bewerbung@expertalis.de